Monika Schnitzer­čç║­č玭č笭čç║(@MonikaSchnitzer) 's Twitter Profileg
Monika Schnitzer­čç║­č玭č笭čç║ done

@MonikaSchnitzer

Professor of Economics @LMU_Muenchen. Research: #competitionpolicy, #innovation & #multinationalfirms. Chair of the ­čçę­čç¬ Council of Economic Experts @GCEE_en

ID:998503348369272832

linkhttp://monika-schnitzer.com calendar_today21-05-2018 09:58:44

3,3K Tweets

9,2K Followers

1,3K Following

Christian Lindner(@c_lindner) 's Twitter Profile Photo

Seit 798 Tagen ist Alexej bereits in Haft. Ein weiterer Prozess soll daraus Jahrzehnte machen. Jede Form der Opposition, die f├╝r das System Putin gef├Ąhrlich werden kann, wird vom Kreml mit aller H├Ąrte bestraft. Das darf nicht in Vergessenheit geraten. CL

account_circle
Julian Olk(@olk_julian) 's Twitter Profile Photo

Spannende Einordnung von Monika Schnitzer­čç║­č玭č笭čç║ zu - und . Grunds├Ątzlich ist die CO2-Bepreisung immer der effizientere Weg. Blo├č funktioniert dieser nur, wenn Politik den Mut hat, Preise so hoch wie notwendig steigen zu lassen. Das ist nicht gegeben. 1/8 Handelsblatt

account_circle
Monika Schnitzer­čç║­č玭č笭čç║(@MonikaSchnitzer) 's Twitter Profile Photo

The Economist zum Siegeszug von TikTok bei der Jugend: ÔÇ×Whatever action politicians eventually take, it is not just TikTok that will be affected. Several politicians have renewed calls for stronger privacy legislation in America, which would ensnare other internet companies.ÔÇť

The Economist zum Siegeszug von TikTok bei der Jugend: ÔÇ×Whatever action politicians eventually take, it is not just TikTok that will be affected. Several politicians have renewed calls for stronger privacy legislation in America, which would ensnare other internet companies.ÔÇť
account_circle
Monika Schnitzer­čç║­č玭č笭čç║(@MonikaSchnitzer) 's Twitter Profile Photo

MooreÔÇÖs law. In 1965 he predicted that the number of transistors that could be placed on a silicon chip would double at regular intervals for the foreseeable future. nytimes.com/2023/03/24/tecÔÇŽ

account_circle
Sachverst├Ąndigenrat Wirtschaft(@SVR_Wirtschaft) 's Twitter Profile Photo

F├╝r kommenden Winter bestehen aus Sicht d Sachverst├Ąndigenrat Wirtschaft weiterhin erhebl Risiken f├╝r . Gesunkene d├╝rften den Anreiz zum Energiesparen schw├Ąchen. Deutl Einsparungen sind weiter notwendig. Veronika Grimm
sachverstaendigenrat-wirtschaft.de/konjunkturprogÔÇŽ

F├╝r kommenden Winter bestehen aus Sicht d @SVR_Wirtschaft weiterhin erhebl Risiken f├╝r #Energieengp├Ąsse. Gesunkene #Energiepreise d├╝rften den Anreiz zum Energiesparen schw├Ąchen. Deutl Einsparungen sind weiter notwendig. #Konjunkturprognose @GrimmVeronika sachverstaendigenrat-wirtschaft.de/konjunkturprogÔÇŽ
account_circle
Sachverst├Ąndigenrat Wirtschaft(@SVR_Wirtschaft) 's Twitter Profile Photo

Aktualisierte des Sachverst├Ąndigenrat Wirtschaft: Vorerst stabile u gesunkene haben den kurzfristigen Ausblick auf die ­čçę­čç¬ Wirtschaft verbessert. Lage bleibt aber angespannt - v.a. wegen der hohen .
sachverstaendigenrat-wirtschaft.de/konjunkturprogÔÇŽ

Aktualisierte #Konjunkturprognose des @SVR_Wirtschaft: Vorerst stabile #Energieversorgungslage u gesunkene #Gro├čhandelspreise haben den kurzfristigen Ausblick auf die ­čçę­čç¬ Wirtschaft verbessert. Lage bleibt aber angespannt - v.a. wegen der hohen #Inflation. sachverstaendigenrat-wirtschaft.de/konjunkturprogÔÇŽ
account_circle
Sachverst├Ąndigenrat Wirtschaft(@SVR_Wirtschaft) 's Twitter Profile Photo

des Sachverst├Ąndigenrat Wirtschaft: Die hohe ist der gr├Â├čte Belastungsfaktor f├╝r die deutsche Wirtschaft in diesem Jahr und d├Ąmpft den privaten . Zudem belasten die steigenden die Investitionen. Monika Schnitzer­čç║­č玭č笭čç║
sachverstaendigenrat-wirtschaft.de/konjunkturprogÔÇŽ

#Konjunkturprognose des @SVR_Wirtschaft: Die hohe #Inflation ist der gr├Â├čte Belastungsfaktor f├╝r die deutsche Wirtschaft in diesem Jahr und d├Ąmpft den privaten #Konsum. Zudem belasten die steigenden #Zinsen die Investitionen. @MonikaSchnitzer sachverstaendigenrat-wirtschaft.de/konjunkturprogÔÇŽ
account_circle
Sachverst├Ąndigenrat Wirtschaft(@SVR_Wirtschaft) 's Twitter Profile Photo

Trotz der gesunkenen Gro├čhandelspreise f├╝r d├╝rfte der Anstieg der weiter hoch bleiben. Sachverst├Ąndigenrat Wirtschaft rechnet mit einer von 6,6% im Jahr 2023 und 3,0% im Jahr 2024. Martin Werding
sachverstaendigenrat-wirtschaft.de/konjunkturprogÔÇŽ

Trotz der gesunkenen Gro├čhandelspreise f├╝r #Energie d├╝rfte der Anstieg der #Verbraucherpreise weiter hoch bleiben. @SVR_Wirtschaft rechnet mit einer #Inflationsrate von 6,6% im Jahr 2023 und 3,0% im Jahr 2024. #Konjunkturprognose @MartinWerding sachverstaendigenrat-wirtschaft.de/konjunkturprogÔÇŽ
account_circle